Web Page Generator
Suchmaschinen Vorschau - SEO Grundlagen / Tutorial

SEO Grundlagen - Suchmaschinen Vorschau




Suchmaschinen zeigen üblicherweise zu jeder gefundenen Seite einen kurzen Vorschautext an. Dabei handelt es sich um einen Text, den die Suchmaschinen auf der Webseite finden. Wenn eine Webseite also viel Text enthält, so ist die Chance, einen guten Vorschautext zu erhalten, grösser. Webseiten, die wenig oder überhaupt keinen für die Suchmaschinen lesbaren Text enthalten, haben weniger Chancen, auf einen vernünftigen Vorschautext (zusammengestellt aus dem Seitentitel und der Seitenbeschreibung) Hier zwei Beispiele dazu:


Beispiel einer guten, für den Benutzer informative Vorschau. Dieser Eintrag beschreibt den Inhalt und das Angebot der Webseite. Der Benutzer wird sich eher für diese Seite interessieren.



Beispiel einer schlechten Vorschau ohne irgendwelche Information über den Seiteninhalt. Diese Vorschau könnte den Benutzer abschrecken, da er keine Information über Inhalt und Angebot der Webseite enthält.



Im ersten Beispiel hat die Suchmaschine einen Text gefunden. Sehr gut gesteuert werden kann der Eintrag über das HTML-Metatag description, da dieses von Suchmaschinen verwendet werden kann:
<meta name="description" content="Hier kann man den gewünschten Text eingeben, welcher die Webseite so gut wie möglich beschreiben sollte">

Mit dem SEO-optimierten Web Page Generator kann das Feld Kurzbeschreibung verwendet werden. Dieser Text wird automatisch ins HTML-Metatag description kopiert.

Das zweite Beispiel enthält im beschreibenden Text innerhalb der Suchmaschine lediglich HTML-Befehle. Es ist anzunehmen dass diese Seite Grafische Elemente enthält, z.B. könnte dies eine rein auf Flash basierte Webseite sein. Wohl kann innerhalb des Flash-Programms sehr viel, für den Benutzer möglicherweise sogar sehr interessanter Text vorhanden sein. Die Suchmaschinen analysieren Flash nur marginal und finden daher solche Texte oft nicht.

Aus diesem Grund sind solche Techniken nicht empfehlenswert. Es spricht überhaupt nichts dagegen, innerhalb einer HTML-basierten Webseite Flash-Elemente zu verwenden, um die Webseite optisch zu verschönern; der eigentliche Inhalt, nämlich der Text, sollte jedoch in HTML geschrieben sein. Auch mit anderen Techniken, wie zum Beispiel PHP, sollte vorsichtig umgegangen werden.

  • Flash ist sehr schlecht lesbarer Code
  • PHP und ähnliches ist eher schlecht lesbarer Code
    (Liegt nicht an der Technik, bei Seiten die mit PHP erstellt werden achten die Webmaster vorallem auf ihr Programm, nicht auf eine Lesbarkeit..)
  • HTML ist gut lesbarer Code